Farben und Mützen kombinieren – Caps aus dem NFL Shop

Veröffentlicht von Admin2Farben und Mützen kombinieren – Caps aus dem NFL Shop

Senfgelb ist auf jeden Fall die Trendfarbe des Jahres und keine Frau kommt eigentlich drum herum in diesem Jahr und vor allem im Sommer ein Kleid in dieser tollen und leuchtenden Farbe zu tragen. Das Problem ist nur, dass es nicht immer so einfach ist, diese Farbe zu kombinieren. Zudem ist es nicht unbedingt jedermanns Farbe, allerdings kann man auch hier tricksen.

Mindestens genauso im Trend wie Caps aus dem NFL Shop ist in diesem Jahr die Farbe Gelb. Um genauer zu sein ist es sogar Senfgelb. Wer sich an diese Töne heranwagt, der sollte aber gerüstet sein und wissen wie man diese kombiniert. Wer das ewige Braun, Schwarz und Braun satt ist, darf sich nun außerdem endlich freuen, weil wirklich mal mit Farben gespielt werden darf. Insbesondere was Accessoires angeht, sollte jeder etwas Senffarbenes zuhause haben. Egal ob Schals, Halstücher oder Ohrringe – all das sind Must Haves. Designer wie Guido Maria Kretschmer schwören schon seit dem Winter darauf. Natürlich ist auch dieser Trend – wie jeder – gemackssache und nicht jedem wird das Alles gefallen, allerdings sollte man zumindest versuchen sich darauf einzulassen. Bei Burberry sorgt das Senfgelb zum Beispiel auch für Aufsehen und hier wird es sogar mit Grün kombiniert. DKNY steht in diesem Jahr für Orange und Kupfer, was ebenfalls eine gewagte Kombi ist. Wie man die Trendfarben kombiniert, wissen längst nicht alle, allerdings ist das Ganze eigentlich gar nicht so schwer. Entsprechend der verschiedenen Nuancen kann man die Trendfarbe auch mit unterschiedlichen anderen Farben kombinieren. Senfgelb hat eher einen rotstich und harmoniert besonders gut mit Beige, Orange und Kupfer. Wenn das Gelb Richtung Grün tendiert, sollte man Farben aus der eigenen Farbfamilie wie Türkis und Moosgrün verwenden. Dann macht man auch mit ganz großer Sicherheit nichts falsch. Die ideale Kombi ist aber Senfgelb und Khaki – Das wird immer ein echter Hingucker sein. Zudem kann man Senfgelb mit dunkleren Blautönen super kombinieren. Grau und andere Gewürzfarben passen ebenfalls gut. Man sollte aber besser auf gemusterte Kleider verzichten, weil es dann schon wieder schwer wird. Viel lieber sollte man dann einfarbige Kleidungsstücke kombinieren, die aufgrund ihrer kräftigen Farbe ohnehin auffällig genug sind und dafür sorgen, dass man sich aus der breiten Masse abhebt. Wer besonders hip ist, kann dazu dann auch noch eine Cap tragen. Auch diese gibt es übrigens in Senfgelb und diese sehen richtig kombiniert einfach super aus und werten jedes Outfit auf.

Finca Mallorca – Urlaub auf den Balearen

Veröffentlicht von Admin6Finca Mallorca – Urlaub auf den Balearen

Die Balearen liegen im westlichen Mittelmeer und bestehen aus vier Hauptinseln, nämlich Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera. Zudem gibt es mehr als 145 unbewohnte, kleine Inseln dazwischen, die auch teilweise unter Naturschutz stehen. Die Inselgruppe ist eine Fortsetzung des andalusischen Felsengebirges. Die Inseln werden von einem ca. 1500 Meter tiefen Meeresgraben sowie bis zu 300 Kilometer Entfernung vom spanischen Festland getrennt.

Die Balearen befinden sich ungefähr in Höhe von Valencia und man hat das ganze Jahr über einigermaßen gutes und vor allem mildes Wetter. Mit etwa 300 Sonnentagen im Jahr kann man es hier gut aushalten und das ist auch der Grund, warum so viele Menschen hier ihren Urlaub verbringen. Nicht nur die Kultur und die Schönheit, sondern auch das gute Wetter und die vielen Möglichkeiten, die man hier geboten bekommt, locken die meisten Touristen an. Hier wird man zum Beispiel immer eine Finca finden, in der man wohnen und einfach mal die Zweisamkeit genießen kann. Man muss nur mal im Internet nach „Finca Mallorca“ suchen und schon bekommt man eine einzigartige Auswahl zur Verfügung gestellt. Für Mallorca und Co. ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftszweig. Zudem ist der Fischfang, die Viehzucht und der Ackerbau sehr wichtig für die Inselgruppen. Der Name der Insel kommt vom griechischen ballein-baliarides und wurde in der Antike für die gefürchtete Steinschleuder der Insel benutzt. Politisch gesehen werden die Balearen in zwei Provinzen aufgeteilt und zwar Gimnesias und Pitiusas (Formentera und Ibiza). Vom Ambiente her unterscheiden sich die Inseln besonders stark voneinander und bieten unglaublich viele Möglichkeiten, zu entspannen oder auch Party zu machen. Nicht nur bei Strand- und Sonnenfreaks sind die Inseln beliebt, sondern auch bei echten Naturliebhabern, die gerne Wandern und Erholung suchen. Mallorca und Ibiza bieten die besten Bedingungen für einen Urlaub sowohl in der Vor- als auch in der Haupt- und Nachsaison. Man sollte sich jedoch weitere Informationen einholen und erst festlegen, wie man seinen Urlaub gerne verbringen würde. Man kann zum Beispiel auch vom Festland aus die beliebten Inseln der Balearen erkunden. Es gehen hier besonders viele Fähren, mit denen man am Morgen hin und am Abend zurückfahren kann. Oder man verbringt mal einfach ein verlängertes Wochenende dort und mietet sich eine der schönen Fincas an. Nicht umsonst gehören die Balearen zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen.

Abnehmen ohne Sport - funktioniert das?

Veröffentlicht von Admin2Abnehmen ohne Sport - funktioniert das?

Viele denken, dass man ohne Sport unmöglich abnehmen kann, was aber eigentlich purer Schwachsinn ist. Mit Sicherheit kann man nicht so schnell abnehmen, allerdings sollte es mit einer guten Ernährung trotzdem funktionieren. Aber wie genau funktioniert Abnehmen ohne Sport?

Je weniger Energie man zu sich nimmt, umso mehr verbraucht der Körper von den eigenen Fettreserven. Wenn wir weniger essen als wir verbrauchen, nehmen wir demnach ab. Fett ist der Energielieferant Nummer eins im Körper und außerdem ist Fett auch die Form, in der unser eigener Körper überschüssige Energie abspeichert. Je mehr wir essen, umso mehr überschüssige Energie haben wird also in uns. Sport sorgt dafür, dass unser Körper mehr Bedarf an Energie hat und demnach verbrennt man mehr Kalorien. Wenn wir jeden Tag 2000 Kalorien brauchen und keinen Sport treiben und dabei genau diese Menge zu uns nehmen, werden wir nicht abnehmen. Wenn man jeden Tag nur eine Stunde joggen geht und um die 700 Kalorien verbraucht, würde man schon abnehmen. Man kann sich nun also entscheiden, ob man Sport macht oder einfach die Kalorienanzahl verringert. Zudem sollte man aufpassen was man isst. Wenn nur wenige Kohlenhydrate über die Nahrung aufgenommen werden, aber dafür mehr Fett und Eiweiß, muss der Körper selbst Glukose herstellen, was ihn anstrengt. Wer Abnehmen möchte, sollte aber auch mal ab und zu etwas scharfes essen. In Chilis ist zum Beispiel ein Wirkstoff enthalten, der den Kalorienverbrauch des Körpers anregt. Starke Effekte haben außerdem auch Paprika, Pfeffer, Rettich, Knoblauch und Ingwer. Ebenfalls gut ist Wasser. Dieses sollte man so kalt wie möglich trinken, weil der Körper es dann erhitzen muss, was ebenfalls Energie kostet. Zudem sollte man mindestens alle 3-4 Stunden etwas essen, damit man keine Heißhungerattacken bekommt, gegen die man vermutlich ohnehin machtlos sein wird. Einer der wichtigsten Tipps ist aber, dass man genug schläft. Wer das nicht macht, ist nicht ausgeruht und der Körper hat demnach auch keine Zeit, sich vollkommen zu regenerieren. Wer immer aus dem Tiefschlaf gerissen wird, dessen Stoffwechsel kommt nur sehr schwer in Gang und damit auch die Fettverbrennung. Während des Schlafens verbrennen wir außerdem auch Fett. Wenn man schon länger nichts mehr gegessen hat, ist der Insulinspiegel niedrig und die Fettverbrennung läuft dann auf Hochtouren, sodass man abnimmt ohne etwas zu machen. Wie man sieht ist Abnehmen ohne Sport also durchaus möglich, allerdings muss man sich dann auch an alle Regeln halten. Viele Ausnahmen gibt es dann nicht und sündigen darf man nur selten.

Badfliesen reinigen

Veröffentlicht von Admin2Badfliesen reinigen

Wenn an den Wänden und Böden Fliesen sind, dann handelt es sich meistens um das Badezimmer. Hier ist es besonders wichtig, alles sauber und gepflegt zu halten. Zudem muss regelmäßig gelüftet werden, da es andernfalls schnell zur Schimmelbildung kommen kann. Wände und Böden mit Fliesen gelten generell als sehr leicht zu reinigen. Man muss aber dazu sagen, dass diese Aussage nicht immer zu 100% korrekt ist.

badfliesen - günstig kaufen - fliesenmax.de

Badfliesen reinigen kann durchaus zur Herausforderung werden, insbesondere dann, wenn es sich um hochwertige Fliesen oder Natursteine handelt. Kalkflecken im Badezimmer und Fettflecken in der Küche sind nicht immer so einfach wegzubekommen. Gerade die, die helle Fliesen haben, werden nun schon wissen wovon die Rede ist. Verschmutzungen stechen hier nämlich immer ins Auge. Es ist unglaublich wichtig, dass man die Wandbeläge regelmäßig und vor allem richtig reinigt. Die Fliesen im Badezimmer sind oft besonders heikel, weil sie mit der Zeit verschmutzen und eine entsprechende Reinigung gebrauchen.

Man findet immer mal wieder Kalkflecken oder Spuren von Zahnpasta. Oft ist es leichter gesagt wie getan, Fliesen zu reinigen. Natürlich gelten Fliesen als recht pflegeleicht, allerdings stellen sich viele Flecken immer wieder als echte Herausforderung heraus. Für die Reinigung braucht man oft besonders gute Reiniger, die teilweise schon aggressiv sind. Auf lange Sicht gesehen können die Fliesen davon auch Schaden nehmen. In vielen Fällen braucht man gar nicht so teure Mittel, sondern Supermarkt-Produkte reichen vollkommen aus. Wenn man anstelle von teurem Putzmittel einfach Shampoo nimmt, werden die Fliesen mindestens genauso sauber. Darüber hinaus eignet sich Klarspüler unheimlich gut.

Mit der Zeit werden helle Fliesen auch mal vergilben, weshalb aber nicht gleich Neue eingekauft werden müssen. Man sollte einfach ein bisschen Salz verwenden und mit Terpentin darüberfahren. Glänzende Fliesen sind besonders schön und genau diesen Effekt wird man erreichen, wenn man Salmiakgeist benutzt. Hiermit müssen die Fliesen gut eingerieben werden. Danach werden sie wieder wie am ersten Tag glänzen. Damit sich festsitzender Schmutz besser lösen kann und man einfacher putzen kann, sollte man mit Wasserdampf arbeiten. Hierfür gibt es spezielle Strahler, die jedoch ihren Preis haben.

Man kann auch einfach heißes Wasser benutzen. Wenn dieses lange genug aufgedreht ist, wird man auch genügend Wasserdampf zur Verfügung haben. Damit der Glanz auch möglichst lange anhält, sollte man Leinöl verwenden. Hiermit muss man die Fliesen einreiben und danach wird das Badezimmer wie neu aussehen. Essig kann außerdem verwendet werden, um Fliesen von Schmutz zu befreien. Hierzu kann auch gerne ein wenig lauwarmes Wasser gegeben werden und schon wird man ein leichtes Spiel haben.