Abnehmen ohne Sport - funktioniert das?

Viele denken, dass man ohne Sport unmöglich abnehmen kann, was aber eigentlich purer Schwachsinn ist. Mit Sicherheit kann man nicht so schnell abnehmen, allerdings sollte es mit einer guten Ernährung trotzdem funktionieren. Aber wie genau funktioniert Abnehmen ohne Sport?

Je weniger Energie man zu sich nimmt, umso mehr verbraucht der Körper von den eigenen Fettreserven. Wenn wir weniger essen als wir verbrauchen, nehmen wir demnach ab. Fett ist der Energielieferant Nummer eins im Körper und außerdem ist Fett auch die Form, in der unser eigener Körper überschüssige Energie abspeichert. Je mehr wir essen, umso mehr überschüssige Energie haben wird also in uns. Sport sorgt dafür, dass unser Körper mehr Bedarf an Energie hat und demnach verbrennt man mehr Kalorien. Wenn wir jeden Tag 2000 Kalorien brauchen und keinen Sport treiben und dabei genau diese Menge zu uns nehmen, werden wir nicht abnehmen. Wenn man jeden Tag nur eine Stunde joggen geht und um die 700 Kalorien verbraucht, würde man schon abnehmen. Man kann sich nun also entscheiden, ob man Sport macht oder einfach die Kalorienanzahl verringert.

Zudem sollte man aufpassen was man isst. Wenn nur wenige Kohlenhydrate über die Nahrung aufgenommen werden, aber dafür mehr Fett und Eiweiß, muss der Körper selbst Glukose herstellen, was ihn anstrengt. Wer Abnehmen möchte, sollte aber auch mal ab und zu etwas scharfes essen. In Chilis ist zum Beispiel ein Wirkstoff enthalten, der den Kalorienverbrauch des Körpers anregt. Starke Effekte haben außerdem auch Paprika, Pfeffer, Rettich, Knoblauch und Ingwer. Ebenfalls gut ist Wasser. Dieses sollte man so kalt wie möglich trinken, weil der Körper es dann erhitzen muss, was ebenfalls Energie kostet.

Zudem sollte man mindestens alle 3-4 Stunden etwas essen, damit man keine Heißhungerattacken bekommt, gegen die man vermutlich ohnehin machtlos sein wird. Einer der wichtigsten Tipps ist aber, dass man genug schläft. Wer das nicht macht, ist nicht ausgeruht und der Körper hat demnach auch keine Zeit, sich vollkommen zu regenerieren. Wer immer aus dem Tiefschlaf gerissen wird, dessen Stoffwechsel kommt nur sehr schwer in Gang und damit auch die Fettverbrennung. Während des Schlafens verbrennen wir außerdem auch Fett. Wenn man schon länger nichts mehr gegessen hat, ist der Insulinspiegel niedrig und die Fettverbrennung läuft dann auf Hochtouren, sodass man abnimmt ohne etwas zu machen. Wie man sieht ist Abnehmen ohne Sport also durchaus möglich, allerdings muss man sich dann auch an alle Regeln halten. Viele Ausnahmen gibt es dann nicht und sündigen darf man nur selten.

Auch interessant...

Badfliesen reinigen

Finca Mallorca – Urlaub auf den Balearen

Farben und Mützen kombinieren – Caps aus dem NFL Shop

Die Vorteile von LEDs