Die Vorteile von LEDs

Moderne LED Lampen sind mittlerweile fast überall zu finden. Sie kosten einerseits zwar ein bisschen mehr als eine normale Halogen-Glühlampe, allerdings wird sich die Investition auf jeden Fall lohnen, insbesondere bei oft und lange schaltenden Lichtquellen. Der wichtigste Pluspunkt von LED Röhren ist, dass man mit wenig Strom sehr viel Helligkeit erzeugen kann. So erreichen klassische Glühbirnen nur um die 10 Lumen, wohingegen eine Led Leuchte es schnell auf 132 Lumen pro Watt schafft. Die Effizienz ist also um einiges besser.

Wenn man sich eine Osram LED anschaut, so wird man schnell feststellen, dass diese zum Beispiel bei 146 Lumen pro Watt liegt und somit handelt es sich um eine besonders effiziente Lampe. LED Osram können somit immer empfohlen werden. Man spart jede Menge Energie und hat trotzdem ein super helles Licht. Mit LED Leuchten kann man seine Stromkosten von 17 auf etwa 2 Euro senken, wenn man eine 60 Watt Birne nimmt, die jeden Tag um die 3 Stunden laufen soll. Diese muss einfach durch eine 6 Watt LED ersetzt werden und schon hat man diesen preislichen Effekt. In sehr kleinen und schmalen Leuchten verbergen sich oftmals stromzehrende Halogen Glühlampen. Auch hierfür gibt es inzwischen eine gute Alternative, da 4 von 6 geprüften LED Lampen mit einem G9 Steck-Sockel besonders gut in den einzelnen Tests abgeschnitten haben. Zwei Produkte wurden lediglich abgewertet, weil sie zu stark geflimmert haben. Ein Lampelwechsel lohnt sich immer dann, wenn man seine Stromkostenersparnis um eine bestimmte Summe senken kann. Generell stellt der Kaufpreis nie ein Kriterium für die Qualität dar, weil teure Modelle genauso schlecht sein können wie günstigere Varianten. Einige schlechtere Lampen leuchten beispielsweise nach dem Test über 1500 Brennstunden deutlich weniger als die Deklaration versprochen hat. Das ist ärgerlich und deshalb muss man nicht immer die teuerste Variante nehmen. Gute Lampen eignen sich auch nicht für jeden Zweck, weil zum Beispiel nicht jede Lampe dimmbar ist. Im Internet kann man verschiedene Tools verwenden, wie zum Beispiel Produktfinder, die überwiegend Lampen mit gemütlicher und warmer Lichtfarbe herausfiltern. Dann kommt man schneller zu der Lampe, die man tatsächlich sucht. Zudem kann man gezielt nach Arbeitszimmer LEDs oder Schlafzimmer Leuchten suchen, die wiederum nicht ganz so gell sein müssen. Im Arbeitszimmer sollte man stets mit ausreichend Licht versorgt sein, weil man nur dann ordentlich arbeiten kann. Ob eine Led Lampe eher eine kalte oder warme Atmosphäre erzeugt, hängt immer von der Farbe des Lichtes ab, die als Farbtemperatur deklariert ist. Mit einem Produktfinder kann man dies aber auch einfach herausfinden. Welcher Lampentyp der Richtige ist, muss letzten Endes jeder für sich selbst herausfinden.

Auch interessant...

Badfliesen reinigen

Finca Mallorca – Urlaub auf den Balearen

Farben und Mützen kombinieren – Caps aus dem NFL Shop

Der Ursprung von Pralinen

Auf was Männer im Alter achten sollten